Ernährungsberatung

In der Praxis habe ich gesehen, dass viele Probleme bei der Ernährung beginnen. Genau wie bei uns Menschen haben wir in diesem Land wenig Hunde, die unterernährt sind. Das Gegenteil ist leider häufig der Fall. Ich unterstütze sie gerne bei der Zusammenstellung ihres Futters. Das betrifft natürlich nicht nur die Menge sondern es sollte auch ausgewogen sein. Bei älteren Hunden ist dabei auch zunehmend auf eine gesunde Darmflora zu achten. Ein übersäuerter Darm ist häufig ursächjlich für im Alter auftretende Arthrosen. Da ich mich viel mit der chinesischen Medizin beschäftige, berücksichtige ich bei der Fütterung auch geren die chinesische Futterlehre.

Für Interessierte biete ich auch in diesem Bereich Workshops an.*

*natürlich erst wieder nach Corona